Vernetzungstreffen PLAFONIG

PLAFONIG - Plattform für niederschwelligen Gesundheitseinrichtungen

Am 24.und 25. März 2017 fand das österreichweite Vernetzungstreffen PLAFONIG beim Samariterbund in Linz statt. Der Samariterbund Linz ist gemeinsam mit Caritas, Rotem Kreuz, Vinzenzorden und Lazerusorden als Betreiber des Helpmobiles für Linz in der Netzwerkplattform vertreten. Nach der Anreise aller TeilnehmerInnen aus den Bundesländern durfte Samariterbund Helpmobil Leiter Michael Kaindleinsberger die Arbeitsgruppe herzlich begrüßen. Im Anschluss startete die 2-tägige Arbeit mit Impulsreferaten, Vorträgen und Workshops zu den Themen „Umgang mit nicht versicherten Patienten aus Sicht des Rettungsdienstes“, „Umgang mit  kranken Obdachlosen aus Sicht des Streetworks“, „Umgang mit Drogensüchtigen“, „ Armenmedizin- arme Medizin“, „Babies gegen Parkbewohner“ und „Wo geht die Reise hin – Vision 2030?“. Am Abend des ersten Tages standen noch der Besuch beim Helpmobil Einsatz am Domplatz und die Besichtigung des Vinzenzstüberls am Programm. "2 Tage voller Einsatz für die Projekte von niederschwelligen
medizinischen Einrichtungen und somit für die ärmsten der Armen. Es war zwar sehr intensiv, aber die Arbeit hat auch viel Spaß gemacht und die Ergebnisse sind sehr gut. Ein herzliches Dankeschön allen Vortragenden und WorkshopleiterInnen für ihre tolle Unterstützung!", freut sich Michael Kaindleinsberger über das gelungene Vernetzungstreffen.       

 

© Arbeiter Samariter Bund Österreich, Gruppe Linz