Navigationslinks überspringen.

40 Jahre Samariterbund Linz - Tag der offenen Tür

Ein kurzer Rückblick

Am Samstag, den 13. Mai 2017 fand am Gelände der Samariterbund Einsatzzentrale in Linz Urfahr der Festakt zum 40. Geburtstag des Samariterbundes Linz statt. Gefeiert wurde in Form eines Festakts und eines „Tages der offenen Tür“. Bereits zum Festakt durfte Obmann Mag. Joachim Sallaberger für 40 unglaubliche Jahre DANKE sagen und auch drei Ehrungen vornehmen. Landespolizeidirektor Andreas Pilsl, Landespolizeidirektor Stv. Dr. Alois Lißl und Linzer Stadtpolizeikommandant Brigadier Karl Pogutter erhielten jeweils Auszeichnungen des Samariterbundes für die teils jahrzehntelange hervorragende Zusammenarbeit. Nach den Grußworten von Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier und Landesrat Rudi Anschober, durften Bürgermeister Klaus Luger und Landesrätin Mag.a Christine Haberlander ans Rednerpult und ihre Glückwünsche, sowie ihre Erfahrungen mit dem Samariterbund vermitteln. Samariterbund Oberösterreich Präsident Mag. Günther Erhartmaier Österreich Präsident Franz Schnabl waren die abschließenden Gratulanten und leiteten gleich zur Fahrzeugsegnung von 4 ganz neuen Samariterbund Fahrzeugen über. Pater Dominik Nimmervoll und Pfarrer Mag. Peter Pall nahmen die Segnung vor und wünschten den Fahrzeugen sowie deren FahrerInnen, PatientInnen und Paten ein unfallfreies und gutes „Einsatzleben“. Fahrzeug 440 übernahm Kabarettist Günther Lainer als „Gauslmobil“, 439 wurde zum neuen „Black Wings“ Fahrzeug und von BW Manager Christian Perthaler und zwei seiner Spieler, Stefan Gaffal und Bernhard Fechtig übernommen. Fahrzeug 490 ist ab sofort musikalisch in der absoluten Weltstar Liga unterwegs, sein Pate heißt Macus Füreder – Parov Stelar und sorgt ab sofort für den besten Sound. Karikaturist Gerhard Haderer machte das Fahrzeug 493 wieder zum Moffmobil und es ist ab sofort mit entsprechend viel Humor unterwegs. Musikalisch umrahmt wurde der Festakt vom großartig spielenden Brass Quintett der Polizeimusik Oberösterreich. Im Anschluss durften die MitarbeiterInnen die zahlreichen Besucher zum Tag der offenen Tür begrüßen und ihre Leistungen präsentieren. Die Führungen , Infostände und Vorführungen wurden eifrig genutzt und die Jugendgruppe schaffte gemeinsam mit den Koll. der Kinderfreunde einen einzigen „Abenteuerspielplatz“ am Gelände. Natürlich war auch das Boot der Samariterbund Wasserrettung ein echter Kindermagnet. „Knapp 1000 Besucher und  unglaubliches Wetterglück! So muss ein Jubiläum sein. Mit diesem Ansturm am Nachmittag konnten wir nicht rechnen, waren doch Wettervorhersage und viele andere zeitgleiche Veranstaltungen in Linz echte Unsicherheitsfaktoren. Aber die Arbeit hat sich gelohnt und es war eine tolle und gelungene Veranstaltung. Ein herzliches Dankeschön an alle MitarbeiterInnen für ihren Einsatz, sowohl in den letzten 40 Jahren als auch für die Vorbereitung und Abwicklung des Festes. Ein Danke auch an unsere Partner Mahl 12 http://premiumcatering.at/ und http://koop.at/ für die Realisierung dieses Tages.“, freut sich Obmann Sallaberger an diesem besonderen Tag.

 

© Arbeiter Samariter Bund Österreich, Gruppe Linz