„Back to the roots“

Fortbildungswochenende „Back to the roots“ in St. Gilgen am Wolfgangsee

19 teils sehr langediente ehrenamtliche RettungsdienstkollegInnen trafen sich Ende September zu einer dreitägigen Fortbildungsveranstaltung.
Gemeinsam mit Obmann Stv. Gerhard Bruckmüller trainierten und lernten die KollegInnen  drei Tage lang.
Am Programm standen neben den Pflichtfortbildungen mit vielen praktischen Übungen, Wiederbelebungstraining mit den neuen Defis  und am Sonntag neue Erkenntnisse im Bereich der Geburts- und Gynäkologischen Notfälle vermittelt durch Vorträge vom OA Dr. Michael Kaufmann.
Abschließend fand noch die Defi-Rezertifizierung statt.

Und dazu eine beachtliche Zahl, an diesem Wochenende haben sich KollegInnen weitergebildet, die auf insgesamt stattliche 413 Jahre Arbeit im Rettungsdienst zurückblicken können.

„Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht, aber auch nach 413 Jahren müssen wir üben und wollen uns fortbilden um rettungstechnisch am Ball zu bleiben!“, schmunzelt Bruckmüller und freut sich über die rege Teilnahme und das außergewöhnliche Engagement.

 

 

© Arbeiter Samariter Bund Österreich, Gruppe Linz
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen