8. Dezember, Test- statt Feiertag

Die MitarbeiterInnen des Samariterbundes arbeiten am 8. Dezember 2020 wie an jedem anderen Tag.

Heute nicht nur in den „gewohnten“ Bereichen im Rettungs- und Sozialdienst, sondern auch massiv bei den unzähligen Teststraßen für die COVID-19 Testungen.

„Die KollegInnen sind voll motiviert und seit 06:00h bis 18:00h bei der Teststraße im Einsatz. Schnellstmöglicher Aufbau und ganz rascher und pünktlicher Teststart waren unser oberstes Ziel und wir sind erfolgreich. Die Test laufen problemlos und die KollegInnen der Polizei in Oberösterreich werden schnell durchgetestet. Wir freuen uns, dass wir helfen können!“, so Gerhard Caravias mit seinem Samariter Team bei „seiner“ Teststraße.

Auch Einsatzleiter Markus Huber zieht wieder positive eine Bilanz.
„In allen unterschiedlichen Teststraßen und Stationen hat die gewissenhafte Vorbereitung eine problemlose Abwicklung garantiert. Wenn die Profis arbeiten, funktioniert das auch!“, so Koll. Huber mit einem Augenzwinkern als Ersatz für ein Lächeln unter der FFP2 Maske.

 

Ein herzliches Dankeschön für die motivierte Mitarbeit aller SamariterInnen und dem unermüdlichen Einsatz!

 

 Mehr dazu auch im LT 1 Beitrag unter:

??
LT1 OÖ
 
Beitrag:
 
Fotos: Gerhard Caravias und Lisa Falkner

 

© Arbeiter Samariter Bund Österreich, Gruppe Linz
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen